Zentralausschuss

Sozialwerk

Aufgaben

§ 2 der Vereinsstatuten lauten wie folgt: "Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Förderung der sozialen Anliegen der Bediensteten der nachgeordneten Dienststellen des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung."

 

Neukonstituierung des Vereins Sozialwerk:  

Bei der ordentlichen Generalversammlung am 12.3.2015 bzw. bei der ao. Generalversammlung am 8.4.2015 wurde auf Grund der Überprüfung der Gebarungsberichte der Jahre 2012, 2013 und 2014 durch die Rechnungsprüfer (Dr. Thomas LUZER und Guntram SCHNEIDER von der Universität Wien) der "alte" Vorstand entlastet, bzw. der neue Vereinsvorstand wie folgt gewählt:

 

Vorstand + Mitglieder

Vorsitzende                           STROHMAIER Sandra, MBA MSc

Stv.Vorsitzender + Schriftf.    VONES Erwin

Kassier                                  SCHNEIDER Kurt, Mag.Dr.

Kassier-Stv. + Schriftf.-Stv.   LURF Alfred, Mag. LL.B.

Mitglied                                  PUNTUS Josefine

Mitglied                                  WAIDRINGER Gabriele

Ebenso wurden neue Vereinsstatuten beschlossen.

 


 

Der Verein "Sozialwerk für die Bediensteten der nachgeordneten Dienststellen beim BMWF" wurde 1994 auf Initiative des damaligen Vorsitzenden des Zentralausschusses, Herrn Hofrat Rudolf Reichel, gegründet.

Jedes Jahr im Oktober bzw November werden die finanziellen Mittel beim BMWFW beantragt, davor wird durch Anforderung der Bediensteten-Listen die Höhe des bereitzustellenden Betrages ermittelt (jedes Jahr mehr als EUR 100.000,--). Auf Grund der Geldmittelzuteilung des BMWFW erhalten die Bundesbediensteten der nachgeordneten Dienststellen des BMWFW einen Essenszuschuss in Form von EDENRED-Gutscheinen, aktuell EUR 1 täglich, monatlich max. EUR 20, jährlich max. EUR 240, der Anfang bis Mitte Dezember an die Bediensteten ausgegeben wird. Bei längeren Abwesenheiten vom Dienst vermindert sich der Betrag - die genauen Richtlinien erhalten die Bediensteten bei der jährlichen Ausgabe.



Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria

Cluster Friedens-, Konflikt- und Demokratieforschung

Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes

Geologische Bundesanstalt

Österreichische Akademie der Wissenschaften

Österreichische Bibliothekenverbund und Service Ges.m.b.H.

Österreichischer Wissenschaftsrat

Österreichisches Archäologisches Institut

Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung

Psychologische Beratungsstellen für Studierende

Studienbeihilfenbehörde und Stipendienstellen

Unisport Austria

Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik

 

 


 

Essenszuschuss NEU

 

Download:

Info Schreiben Essenszuschuss neu

 


 

Sozialwerk - Bericht 2016
Essenszuschuss neu

Die Abwicklung des Essenszuschusses wurde an die Vorgehensweise der Zentralstelle bestmöglich angepasst. Das bedeutet vor allem, dass ab 2016 die Essensbons 2x jährlich (je 120 Euro) und im Vorhinein ausgegeben werden – Jahresbeginn und Jahresmitte. Es erfolgt eine Tag genaue Berechnung bei mindernden Abwesenheiten und der Kreis der Anspruchsberechtigten wird erweitert.

 

Gleich bleibt, dass Vorstand und Mitglieder des Vereins Sozialwerk die Gutscheine an den Wiener Dienststellen persönlich verteilen bzw. dass die Gutscheine an die nachgeordneten Dienststellen in den Bundesländern per Post zugestellt werden.

 

Der überwiegende Teil der Kolleginnen und Kollegen zeigte sich erfreut über diese Neuerungen. Es gab aber auch vereinzelt negative Stimmen.

 


 

Sozialwerk - Bericht 2015
Im Rahmen des Essenszuschusses des Sozialwerks wurden für das Jahr 2015 Edenred Gutscheine im Wert von ca. € 114.000,- an die begünstigten Bediensteten der nachgeordneten Dienststellen des BMWFW-WF verteilt (Wien) bzw versendet (Bundesländer). Dies erfolgte im Dezember 2015; einigen Kolleginnen und Kollegen war es erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich, die Gutscheine persönlich  im ZA Büro abzuholen, sodass die endgültige Abrechnung Ende März 2016 gemacht werden konnte.

    


 

Sozialwerk - Bericht 2014
Das Sozialwerk konnte 2014 einen Gesamtbetrag von € 119.195,-- in Form von Edenred-Gutscheinen verteilen. Dies erfolgte wie immer persönlich durch die Vorsitzende und "treue MithelferInnen".
An die KollegInnen in den Bundesländern wurden die Gutscheine wieder per Post versendet.
Seit 2012 werden Edenred-Gutscheine zu je 1 € ausgeteilt! Dieses Jahr wurden die Gutscheine in einem neuen, kleineren Format ausgegeben.

 


   

Sozialwerk - Bericht 2013

Das Sozialwerk konnte aufgrund der ausverhandelten Erhöhung des Essenszuschusses von Euro 220,- auf Euro 240,- einen Gesamtbetrag von Euro 121.365,-- in Form von Edenred-Gutscheinen verteilen. Dies erfolgte wie immer persönlich durch die Vorsitzende und "treue MithelferInnen".
An die KollegInnen in den Bundesländern wurden die Gutscheine per Post versendet.
Für die Weitergewährung dieser Sozialleistung sei dem Dienstgeber besonders gedankt - im Hinblick auf die vielseitigen Einsparungen ist das keine Selbstverständlichkeit.

 


  

Essensgutscheine neu (ab Ausgabe 2012)

2012 werden erstmalig die bisherigen "Spargutscheine" auf "Ticket Service® Gutscheine der Firma Edenred umgestellt.

Neu: Edenred-Essensgutscheine ab 1.1.2012 (siehe Anhang - ZA RS 2012 2)

 


  

Bericht 2010 und 2011

Die ordentliche Generalversammlung des Sozialwerks findet alle 2 Jahre statt, zuletzt am 24. April 2012. In dieser erfolgt gemäß den Statuten die Neuwahl bzw. Bestätigung des Vorstands sowie die Wahl der Rechnungsprüfer, welche jeweils für eine Funktionsperiode von 2 Jahren gewählt werden.

Den Rechnungsprüfern - aktuell sind dies Dr. Thomas Luzer sowie Guntram Schneider von der Universität Wien - obliegt die laufende Kontrolle der Finanzgebarung.

Die letzte Prüfung der Unterlagen hat am 11. April 2012 stattgefunden und ergab eine ordnungsgemäße Finanzgebarung.

Die beiden letzten Jahre führten zu keinen wesentlichen Veränderungen in der Betreuung der Dienststellen. Nach wie vor erhalten 12 dem BMWF nachgeordnete Dienststellen vom Verein Sozialwerk Essensgutscheine. Die ausbezahlte Summe ist bei gleichbleibender Personenanzahl (536 Bedienstete) leicht gesunken:

im Jahr 2010 EUR 109.250,-
im Jahr 2011 EUR 107.535,-

Die Essensgutscheine wurden 2011 wie schon im Jahr davor von der Vorsitzenden des Sozialwerks, Sandra Strohmaier, MBA MSc, sowie Dr. Brigitte Sandara und Gabriele Waidringer persönlich zu den Dienststellen in Wien gebracht, jene in den übrigen Bundesländern erhalten die Gutscheine postalisch.

In diesem Zusammenhang sei auch für die gute Zusammenarbeit mit den Vorsitzenden der Dienststellenausschüsse sowie den Personalabteilungen gedankt.

Kontakt

  

 

Vorsitzende

Sandra STROHMAIER, MBA MSc

Tel.: +43 (1) 53120 3240 oder
+43 (664) 969 96 69

sandra.strohmaier@bmwfw.gv.at

 

  

 

Büro des Zentralausschusses

Strozzigasse 2/3. Stock, 1080 Wien



Gertraud DORNETSHUBER

Tel.: +43 (1) 53120 3242

gertraud.dornetshuber@bmwfw.gv.at 

 

 

Jacqueline HOLZER

Tel.:+43 (1) 53120 3241

jacqueline.holzer@bmwfw.gv.at

 

 

 

Webdesign und Umsetzung von weblifter.at